Lehrende Transaktionsanalytikerin TSTA-E
Lehrerin i.R..
Beratungslehrerin,
Supervisorin.


Jahrgang 1942, verheiratet, zwei erwachsene Kinder. Langjährige praktische Erfahrung an Grund- und Hauptschulen in verschiedenen Bundesländern.
Schwerpunkte:

  • Unterricht,
  • Beratung mit verhaltensschwierigen,sozialunsicheren Kindern,
  • Aufbau einer Lernwerkstatt,
  • Mitarbeit im Schulleitungsteam.

Ausbildung zur Beratungslehrerin von 1982-1985 im Landesinstitut Soest (NRW).
Seit 1988 in Darmstadt ansässig und seitdem

  • Lehrtrainerin für Transaktionsanalyse (DGTA/EATA/ITAA)
    im Bereich Pädagogik und Erwachsenenbildung (TSTA-E),
  • Supervisiorin DGTA, EATA, ITAA.

Viele Jahre pädagogische Mitarbeiterin im Hessischen Landesinstitut für Pädagogik (AfL) mit:

  • Supervision, Schulentwicklungsarbeit,
  • Beratung bei der Erarbeitung von Schulprogrammen,
  • Unterstützung bei der Gestaltung pädagogischer Tage,
  • Workshops u.a.Seminare und Workshops  bei diversen Tagungen und Konferenzen.

2004 TSTA-E Examen in Bangalore.
Von April 2004 bis Oktober 2010 Sprecherin im Leitungsteam der Fachgruppe Pädagogik und Erwachsenenbildung der DGTA.
Mehrere Jahre Mitglied der Ethikkommission der DGTA.